Anekdoten / Zum Schmunzeln / D2-Vorschau

Amazon

Die machtvolle Kämpferin gehört zu einer umherstreifenden Nomadenbande, die die Ebene nahe des südlichen Meeres bewohnen. Ihre Wanderungen bringt die Heimatlosen oft in Konflikte mit anderen Völkern. Deshalb ist die Amazone eine geübte Kämpferin und in der Lage, einiges auszuhalten. Die Amazone ist ein kampforientierter Charakter und besonders im Umgang mit Bögen und Speeren befähigt.

Fähigkeiten

Vital shot (Bogen) Mit dieser Fähigkeit richtet die Amazone größeren Schaden an, doch verringert sich die Schußfolge.
Jab (Speer) Die Attacken werden schneller aber wirkungsloser.
True aim (Bogen) Die Amazone hält inne, visiert den Gegner an und trifft ihn an einer tödlichen Stelle, doch verringert sich die Schußfolge.
Entangle (Speer) Für Sekunden wird der Gegner gelähmt.
Safe shot (Bogen) Sicherer Schuß in eine Horde Gegner ohne die Mitspieler zu verletzen.
Fend (Speer) Angriff weniger wirkungsvoll, dafür wird Gegner zurückgeschleudert (knocks target back).
Dodge (Bogen) Mit rasanter Geschwindigkeit kann die Amazone den Gegnern ausweichen und aus anderer Position erneut angreifen.
Impale (Speer) Der Speer wird mit solcher Wucht geschleudert, daß er möglicherweise im Ziel krachend zersplittert. Der Schaden ist enorm.

Barbarian

Der Barbar ist der zweite kampforientierte Charakter und macht seinem Namen ganze Ehre. Sehr stark, sehr robust und sehr "dumm". Der Barbar besitzt keine Mana-Kräfte, kann dafür aber zwei schwere Waffen gleichzeitig schwingen.

Fähigkeiten

Stun Ein leichter Schlag, der den Gegner benommen und wehrlos macht.
Retreat Attack Der Barbar macht einen Ausfallschritt, schlägt zu und vollführt schnell einen ausweichenden Sidestep.
Warcry Kriegsschrei, der Monster flüchten läßt.
Charge Mit voller Wucht holt der Barbar zu einem gewaltigen Schlag aus, die Wirkung ist unterschiedlich.

Necromancer

Aus den dunstigen Sumpfgebieten des Südens kommt dieser mysteriöse Charakter. Der Necromancer ist ein gefallener Zauberer, dessen Kräfte in der Wiederbelebung und der Beschwörung schrecklicher Kreaturen liegen. Obwohl er seine Fähigkeiten im allgemeinen für das Gute einsetzt, vertrauen ihm nicht viele Menschen. Die langen Studien in dunklen Grabkammern haben seiner Erscheinung ein bleiches, skeletthaftes Aussehen gegeben. Der Necromancer ist ein magieorientierter Charakter.

Fähigkeiten

Summon Familiar Jeder, der schon einmal einen Necromancer gesehen hat, kennt seinen "Hausgeist". Die kleine geflügelte Kreatur dient ihrem Meister als fliegendes Auge und Ohr.
Raise Dead Durch diesen Zauberspruch erstehen tote Kreaturen wieder auf und stehen im Dienste des Necromancers.
Binding Damit können lebende feindliche Kreaturen dem eigenen Willen unterworfen werden.
Vampiric Touch Mit ausgestreckter Hand kann er seinen Gegnern die Lebenskraft entziehen und seiner eigenen hinzufügen.

Paladin

Die "Knights of Westmarch", die gegen die Armeen des mächtigen Leoric bestanden haben, sind vom reinem Herzen und folgen der Lehre von Zakarum und dem Glauben des Lichts. Der kampfbereite Recke kämpft für das, woran er glaubt. Seine Unerschütterlichkeit gibt ihm die Kraft, seinen Freunden Gutes zu tun und seinen Feinden fürchterliche Gerechtigkeit widerfahren zu lassen. Dies sind diejenigen, die den Paladin als Fanatiker sehen, alle anderen erkennen seine Stärke und Güte des Lichts. Der Paladin verköpert eine Mischung aus Kraft und Magie.

Fähigkeiten

Holy Aura Es wird gesagt, daß des Paladins Erscheinung eine unerträgliche Wirkung auf alle untote Wesen hat. Sobald ein Untoter in seine Aura tritt, unterwirft er sich und wird leicht durch die Klinge des Ritters gestraft.
Shield Bashing Diese Fähigkeit erlaubt es ihm, seinen Schild als Waffe einzusetzen.
True Blade Mit diesem Skill kann der Paldin die Wirksamkeit einer Waffe erhöhen.
Arm of God Als ein Diener der himmlischen Mächte erlangt der Ritter unglaubliche Schnelligkeit und verteilt schreckliche Wunden. Die Verwendung dieser göttlichen Macht aber schädigt ihn selbst.

Sorceress

Die Sorceress verköpert den Magier aus Teil1 Fehlende Nahkampfeigenschaften gleicht sie durch agressive und schützende Magie aus.

Fähigkeiten

Enchant Dieser Spruch verwandelt jedes Schwert in ein flammendes Inferno, das jeden Feind niederstreckt.
Frost Damit schickt die Zauberin ihrem Gegner eine eisige Wolke entgegen, die ihn träge und verteidigungsunfähig macht.
Glacial Spike Diese Spieße aus gefrorener Magie verwandeln jeden Feind in eine Eissäule.
Dancing Sword Dieser Skill erzeugt ein schützendes und rotierendes Schwert rund um die Sorceress.
Darkness Eine dichte schwarze Giftwolke schädigt jedes Wesen.

Battle.net

Auch an vielen Gilden und Clans hat Blizzard gedacht, denn momentan können diese lediglich einen privaten Chat-Kanal eröffnen. In Diablo2 wird es für Gilden eine eigene Clan-Halle geben. Nach einem Besuch beim Gildenmeister, einem NPC, und einer schönen Stange Gold wird der Name der Halle und ein Paßwort festgelegt, und schon steht sie. Grafisch ist sie als ein einziger, entsprechend ausstaffierter Bildschirm umgesetzt. Dort können sich die Mitglieder vor einem Kampf treffen und Gegenstände tauschen. In einer großen Kiste in der Mitte der Versammlungshalle kann sogar wichtige Ausrüstung und Gold sicher deponiert werden.

Den bei Diablo1 anfangs immens aufgetretenen Cheatern und Hackern will Blizzard nun endgültig das Handwerk legen. Sogar ein eigenes Team widmet sich diesem Problem. Erstes Ergebnis ist, daß alle Multiplayer-Charaktere nicht mehr auf dem heimischen PC, sondern den Battle.net-Servern gespeichert werden.

Momentan stehen die Routinen für eine 8- Spieler-Unterstützung, aber Blizzard glaubt, bis zur Veröffentlichung vielleicht sogar 16 Spieler via LAN oder TCP/IP verbinden zu können.

Items

Diablo1-Spieler haben viel Zeit damit verbracht, den perfekten Ausrüstungsgegenstand in den Dungeons aufzutreiben, wie zum Beispiel das "King's Sword of Haste" oder gar einen "Obsidian Ring of the Zodiac". Bei jedem Gegenstand war sofort klar, welche Vorzüge und Nachteile er hatte. Man sammelte einfach von allem das beste ein.
In Diablo2 wird die Suche nach dem ultimativen Helden weitaus komplexer sein, ja fast sogar schon ein eigener Quest. Findet man beispielsweise ein "Holy Shield of Defense" und entscheidet sich dafür, daß man weiterhin auf eine starke Verteidigung setzt, hat der Charakter schon die erste Aufgabe. Findet man nämlich noch die "Holy Breast Plate of Defense" oder dazu passend Helm und Schwert, wirkt der Held nicht nur modisch wie aus einem Guß. Nein, die Beharrlichkeit im Zusammenstellen solcher "Sets" wird mit einem entsprechenden Bonus belohnt. In diesem Beispiel würde es Extra-Healthpunkte geben, solange man die ganze "Holy"-Kollektion trägt.
Auch sind die Auswirkungen mancher Items auf eine bestimmte Charakterklasse zugeschnitten. Findet beispielsweise ein Paladin einen "Gruesome Helmet of the Undead", mag er zwar den einen oder anderen Rüstungs-Punkt gewinnen, aber ein Necromancer hätte wesentlich größeren Nutzen davon. Der könnte nämlich auch noch die magischen Eigenschaften des Helmes anwenden.
Manche Waffen oder Rüstungen werden in ihrer Wirkung sogar durch Tag- und Nachtzyklus beeinflußt.
Alle Objekte sind wieder durch vor- und nachgestellte Attribute bezeichnet. Die Attribute sind aber nicht nur symbolischer Art wie im ersten Teil (King's..., Diamond..., ...of Wizardry, ...of the Heavens), sondern eng mit der ganzen Diablo2-Geschichte verbunden.
Natürlich gibt es auch wieder ganz besonders seltene Waffen, Rüstungen oder Amulette. Besonders selten heißt, daß sie nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:100.000 bei der Generierung eines Dungeons auftauchen. Solche Schätze verfügen über immense Macht und sind ein Vermögen wert. Dieser Umstand wird einen großen Einfluß auf den Tauschhandel mit Gegenständen haben.

Grafik

Eine der offensichtlichsten Verbesserungen gegenüber Diablo ist das Bewegungsmodell der Charaktere. Blizzard hat neben den Animationen insbesondere die perspektivische Ausrichtung der Figuren verbessert. Läßt man beispielsweise die Maus in alle Himmelsrichtungen kreisen, vollführt der Spielcharakter pixelgenau flüssige und stufenlos animierte 360-Drehungen. Im ersten Teil "zuckelten" die Spielfiguren noch über ein unsichtbares Raster.
Auf vielfachen Kundenwunsch hat Blizzard in Diablo2 eine Renn-Option berücksichtigt. Auch hierbei zeigen sich die Animationen wesentlich geschmeidiger und realistischer, wenn z.B. Kleidung und Haare mitschwingen.
Eine weitere Neuerung ist das realistische Sichtfeld. Betritt die Spielfigur einen Raum, kann sie nicht sofort alle dort befindlichen Lebewesen sehen, sondern muß sich um die eigene Achse drehen, um einen Überblick zu erhalten.

Interviews

Auszug aus PC Action 6/98

PC Action: Wie wird es um die Künstliche Intelligenz in Diablo2 bestellt sein?
Bill Roper: Unsere Programmierer arbeiten eine Vielzahl verschiedener Scripts aus, die das Verhalten der einzelnen Monster festlegen. Teilweise hat's das auch schon im ersten Teil gegeben: Manche Monster haben sich erst zusammengerottet und dann alle gleichzeitig angegriffen. Wurde eines von ihnen getötet, rannten sie davon und versuchten, sich neu zu formieren. In Diablo2 soll die Künstliche Intelligenz noch zu einem wesentlich höheren Level weiterentwickelt werden: Wir arbeiten z.B. an Monstern, die sich als Spähtrupp verdingen. Falls Sie ein Monster einer bestimmten Rasse besiegen, läuft sein Artgenosse davon und holt Verstärkung. Das Feeling beim Bekämpfen der Monster wird demnach in Diablo2 ein ganz anderes sein als im ersten Teil. Auch unser Komponentensystem haben wir diesmal auf die Monster angewendet: Begegnete man in Diablo einer Horde Skelette, war jedes davon gleich ausgerüstet - man konnte sich also darauf einstellen: "Aha, ein Skelett mit Schild und Schwert". In Diablo2 sind die einzelnen Skelette unterschiedlich ausgestattet: Eines mag Schild und Schwert mit sich herumtragen, ein anderes vielleicht zwei verschiedene Waffen.
PC Action: Was wurde für Diablo2 unternommen, um Cheatern im Battle.Net das Handwerk zu legen?
Bill Roper: Das war eines unserer Hauptanliegen, und wir haben in dieser Hinsicht eine Menge unternommen, aber ich möchte hier lieber nicht ins Detail gehen, um potentiellen Hackern keine Anhaltspunkte zu geben...

Auszug aus PC Player 6/99

PC Player: Ihr wart aber nicht immer auf die gesamte Internet-Fangemeinde gut zu sprechen. Was ist mit den schwarzen Schafen?
Bill Roper: Du sprichst von Cheatern und Player-Killern. Ja, mit denen befassen wir uns sehr eingehend. Wir haben nichts dagegen, wenn die Leute cheaten, um sich die Sache ein wenig einfacher zu machen - das ist vollkommen okay. Was wir aber nicht mehr durchgehen lassen, ist, wenn die Cheater den ehrlichen Spielern ihren Spaß verderben, indem sie diese etwas plattmachen und ausrauben oder sich ein Geldvermögen erschwindeln, um dann beim geplanten Handelsmenü alle Angebote zu überbieten. Wir werden uns eine Menge einfallen lassen, um solche unlauteren Machenschaften - sofern sie auf Kosten der Spieelergemeinde gehen - zu unterbinden.
PC Player: Klingt theoretisch ganz gut, ist aber wohl in der Praxis schwer umzusetzen.
Bill Roper: Da sind wir sehr erfindungsreich. Es werden lediglich solche Cheats entwickelt, die entweder nur im Solomodus funktionieren oder aber so, daß andere Spieler nicht geschädigt oder belästigt werden. Aus diesem Grund macht seit geraumer Zeit eine eigene Abteilung bei uns nichts anderes, als zu versuchen, Charaktere und Objekte im Mehrspieler-Betrieb zu manipulieren. Daher sagen wir den Surfern auch: Unterstützt die Hacker nicht, postet nicht deren illegale Cheats, denn damit bringt ihr euch um die Community um den ganzen Spielspaß.
PC Player: Aber vielen Leuten macht es nun einmal mehr Spaß, gegeneinander als gegen rechnergesteuerte Monster anzutreten.
Bill Roper: Das ist ja auch in Ordnung. Daher planen wir für diese Leute eine besondere Leckerei. Wir werden eine Art Arena basteln, in der sich zwei Duellanten im fairen Zweikampf messen. Zuvor können die beiden einen Wetteinsatz wie etwa ein Schwert, eine bestimmte Geldmenge oder 20 Heiltränke vereinbaren. Der Verlierer wird nicht sterben und auch sein gesamtes Inventar behalten. Sieh es mehr als eine Art sportliche Herausforderung.

Screenshots

D2 Sorceress - Immolation? D2 Inventar